Elternarbeit – Klassenpflegschaft

Klassenpflegschaft (Elternabend)

Zur Klassenpflegschaft (Elternabend) sind die Eltern und alle Lehrer/innen, die in der Klasse unterrichten, eingeladen.

Die Schulleiterin und die/der Elternbeiratsvorsitzende sind berechtigt, an diesen Sitzungen teilzunehmen. Pro Schulhalbjahr ist ein Klassenpflegschaftsabend abzuhalten. An diesem Abend werden wichtige Informationen zwischen den Lehrkräften und den Eltern ausgetauscht.

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler wählen aus ihrer Mitte zwei Klassenelternvertreter (einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter).

Beide Klassenelternvertreter sind dann Mitglieder des Elternbeirats der Braikeschule. Beide haben die Aufgabe, zu den Klassenpflegschaftsabenden einzuladen und diese zu leiten. Darüber hinaus sind sie für die Eltern ihrer Klasse Ansprechpartner für alle schulischen Belange.